hectas news

New Normal

Wie das „New Normal“ Facility Services verändert

Als führender Facility-Services-Anbieter kann hectas gerade in Zeiten besonderer Herausforderungen zeigen, wofür wir stehen: Wir stehen unseren Kunden als kompetenter Partner zur Seite und können sie gerade jetzt mit flexiblen Lösungen unterstützen. Frank Keuper, Geschäftsleitung Deutschland, berichtet von seinen Erfahrungen.

„Das Coronavirus hat bei vielen Unternehmen dazu geführt, dass der Anteil an Homeoffice-Arbeiten erhöht wurde. Laut Umfragen sehen viele Unternehmen dabei auch die Chance, ihren Mitarbeitern weiterhin flexible Arbeitsmöglichkeiten anzubieten. Das bedeutet in der Praxis ein verändertes Raumnutzungsverhalten und kann langfristig dazu führen, dass es für Unternehmen sinnvoll ist, Büroflächen zu reduzieren. Wir stellen derzeit fest, dass unsere Kunden eine erhöhte Erwartungshaltung bezüglich ihrer Reinigungszyklen haben, um auf die unterschiedliche Nutzung ihrer Räumlichkeiten zu reagieren. Umso wichtiger ist es, dass Facility-Services-Unternehmen wie wir diese Herausforderung gemeinsam mit ihren Kunden angehen und die Chancen für neue Konzepte und Dienstleistungen darin sehen. In der Praxis bedeutet dies, dass Leistungen zum Schutz von Mitarbeitern und Kunden wie Desinfektion, Zugangskontrollen und Empfangsdienste gefragter denn je sind.

Das Coronavirus hat unsere Gesellschaft für die Wichtigkeit von Reinigungs- und Sicherheitstätigkeiten sensibilisiert. Denn sie haben einen maßgeblichen Einfluss auf die Produktivitätsfähigkeit eines Unternehmens. Letztendlich bedeutet dieses in der Geschäftswelt auch einen direkten Einfluss auf die Produktivität eines Unternehmens. Dieses Bewusstsein wird sicherlich auch nach Corona anhalten.

Zudem sind wir uns sicher, dass die Tagesreinigung ein Weg ist, die neuen Herausforderungen optimal zu bewältigen. Vielen Kunden ist es gerade jetzt wichtig, dass sich ihre Mitarbeiter am Arbeitsplatz wohl und sicher fühlen. Hierbei kann ein ‚sichtbarer‘ Reinigungsmitarbeiter, der regelmäßig desinfiziert, sehr hilfreich sein – denn neben einer schnelleren Reaktion auf Anforderungen ist die Möglichkeit für einen direkten Austausch gegeben.

Nicht zuletzt hat uns die Corona-Krise gezeigt, dass Know-how wie Koordinationsfähigkeit, gründliche Planung sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, zeitnah auf Kundenbedürfnisse reagieren zu können, unerlässlich sind. Wenn Facility-Services-Unternehmen diese Eigenschaften weiterentwickeln, ist das nur von Vorteil für Kunden und für die Zukunft der Branche.“


52

Rückrufservice

Wir rufen Sie gerne zurück.