Newsletter 01/22

hectas und Vebego

Stay informed: hectas & Vebego

Wir möchten Sie zum Thema „Integration der hectas in die Vebego-Gruppe“ auf dem aktuellen Stand halten. Schauen Sie also gerne auch in der kommenden Zeit wieder vorbei. Wenn es Neuigkeiten zu diesem Projekt gibt, können Sie das hier nachlesen.

2022

02/2022

Mitte Februar 2022 fand das Kick-off-Meeting für die Integration der hectas in die Vebego-Gruppe statt. Unter dem Motto „One family – one brand – one culture“ startet eines der größten Projekte der hectas Geschichte. Nun werden Arbeitspakete geschnürt und passende Teams zusammengestellt, damit ein Plan für eine einheitliche Struktur der hectas und Vebego-Gesellschaften erarbeitet werden kann.

01/2022

Im Zuge des Gesellschafterwechsels stand auch die Umfirmierung der hectas Facility Services Stiftung & Co. KG an. Seit Ende Januar 2022 lautet die offizielle Firmierung hectas Facility Services B.V. & Co. KG. Von der neuen Firmierung sind Tochtergesellschaften der hectas Gruppe (hectas Sicherheitsdienste GmbH, Forster Industrie- und Kesselreinigungsgesellschaft mbH, hectas Gebäudereinigungsservice GmbH, FAMA Gesellschaft für infrastrukturelles Facility Management mbH, NKW- und Kfz-Service-Center GmbH) nicht betroffen.

01/2022

Nachdem Anfang 2022 auch das Kartellamt die Zustimmung zum Zusammenschluss gegeben hatte, ist hectas offiziell ein Teil der Vebego-Familie.

2021

12/2021

Ende 2021 wurde bekannt gegeben, dass die hectas Gruppe durch Vebego übernommen wird. Die Gruppe kann zukünftig auf einen noch größeren Mitarbeiter- und Expertenpool sowie umfangreiches Know-how im Facility-Services-Bereich zugreifen.

Über Vebego:

Vebego wurde im Jahr 1943 gegründet und hat sich seitdem zu einem leistungsstarken Unternehmen entwickelt. Mit heute bereits mehr als 42.000 Mitarbeitern*innen in den Bereichen „Facility Services“, „Healthcare“, „Facility Management“ sowie „Garten- und Landschaftsbau“ ist Vebego in Belgien, Deutschland, Österreich den Niederlanden und der Schweiz aktiv. Zur Unternehmensgruppe gehören mehrere Tochterunternehmen, darunter die besonders in den Niederlanden bekannte Hago sowie die Servico. Das Familienunternehmen setzt auf ein gesundes Wachstum als Voraussetzung für Kontinuität. Im Zentrum der Unternehmensphilosophie steht der Gedanke, Gutes zu tun, indem den Mitarbeitern*innen sinnvolle Arbeit geboten wird. Das Ziel dahinter ist, den größten Mehrwert für Kunden und deren Mitarbeiter*innen sowie für die Gesellschaft zu bieten.

0

Rückrufservice

Wir rufen Sie gerne zurück.