Unsere Stories

Entdecken Sie unsere Stories

hectas Niederlande und COA helfen Flüchtlingen beim Einstieg ins Arbeitsleben

Seit 2014 reinigt hectas die Räumlichkeiten von COA in der Region Nordniederlande. COA, das ist die Central Agency for the Reception of Asylum Seekers in den Niederlanden, ist allerdings nicht nur Kunde der hectas, sondern wir arbeiten auch bei der Integration von Flüchtlingen eng zusammen.

So haben unseren Kollegen im August 2021 in Zusammenarbeit mit COA eine Informationskampagne für Personen mit Asylstatus, die in den Heimen in Drachten, Sneek und Eelde wohnen, ins Leben gerufen. Ziel der Kampagne ist es, den Bewohnern über die Arbeit als Reinigungskraft den Einstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern, damit sie sich ein selbstständiges Leben aufbauen können.

Die Interessierten haben die Möglichkeit, ein paar Tage in den Job reinzuschnuppern. hectas organisiert sowohl den Transport zu und von den Asylbewerberzentren, in denen hectas reinigt, und stellt während des Kennenlernens den Teilnehmern kontinuierlich einen professionellen Trainer zur Seite. Nach den Schnuppertagen können die Teilnehmer dann entscheiden, ob der Job ihnen gefällt. Wenn ja, erhalten sie einen Arbeitsvertrag bei hectas und die tatsächliche Einarbeitung beginnt. Diese wird so lange fortgesetzt, bis die Mitarbeiter in der Lage sind, selbstständig zu arbeiten.

Nach einem halben Jahr Laufzeit haben COA und wir eine erste Bilanz gezogen. Und wir freuen uns sehr, dass die Kampagne erfolgreich angelaufen ist. Inzwischen konnten wir 18 Teilnehmern einen Arbeitsvertrag von durchschnittlich 30 Stunden pro Woche anbieten und sie als hectaner willkommen heißen.

Diese Story kommentieren

0

Rückrufservice

Wir rufen Sie gerne zurück.