Unsere Stories

Entdecken Sie unsere Stories

Welttag der humanitären Hilfe: hectas spendet 3.000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk e.V.

Zum heutigen Welttag der humanitären Hilfe spendet hectas 3.000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk. Der Welttag wurde 2009 zum ersten Mal von den Vereinigten Nationen ausgerufen und widmet sich den Menschen, die sich dem Ziel verschrieben haben, die Not anderer Menschen zu lindern und sie zu unterstützen.

Für hectas und ihre Mitarbeitenden ist es ein Herzensanliegen, humanitäre Hilfe zu fördern und an die Gemeinschaft zurückzugeben. So spenden wir an verschiedene Hilfsorganisationen und unterstützen über die Foundation unseres Mutterkonzerns Vebego unsere Mitarbeitenden finanziell bei ihrem eigenen ehrenamtlichen Engagement. Sie wiederum helfen uns bei unternehmensweiten Aktivitäten. Das Deutsche Kinderhilfswerk haben wir daher nicht einfach so ausgewählt, sondern es war ein Vorschlag mehrerer Mitarbeitenden, denen die Organisation besonders viel bedeutet.

Über das Deutsche Kinderhilfswerk

Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt in Armut. Diese zeigt sich meist in schlechten Bildungschancen, einer mangelhaften Gesundheit, dem Gefühl der Scham und wenig Selbstvertrauen. Das Deutsche Kinderhilfswerk trägt dazu bei, dass Kinder gesund, gebildet und gewaltfrei aufwachsen können. Sie setzt sich besonders für die Überwindung von Kinderarmut ein und kämpft für die Rechte von Kindern.

Diese Story kommentieren

0

Rückrufservice

Wir rufen Sie gerne zurück.