Unsere Stories

Entdecken Sie unsere Stories

Tagesreinigung in den Niederlanden

Die Reinigung von Büros wird Stand heute immer noch zum Großteil zu Zeiten durchgeführt, in denen möglichst wenig Betrieb ist. Sprich, am Ende des Tages oder sogar nachts. Bei unseren hectas Kollegen in den Niederlanden ist die Tagesreinigung, also die Reinigung während der Anwesenheit von Mitarbeitern unserer Kunden, mehr und mehr im Kommen. Bei bereits etwa 20% der niederländischen Kunden wird tagsüber gereinigt. Hemradj Badloe, Commercial Director bei hectas in den Niederlanden, berichtet von seinen Erfahrungen:

Flexibilität

Die Tagesreinigung erhöht vor allem unsere Flexibilität. Wir können noch schneller auf aktuelle Ereignisse reagieren, wenn ein Reinigungsmitarbeiter den ganzen Tag vor Ort ist. Wir merken, dass unsere Kunden dadurch noch zufriedener mit unserem Service sind.

Sauberkeit nach Maß

Auch wenn in Pandemie- oder Urlaubszeiten viele Büros nicht voll besetzt sind, sind bestimmte Reinigungsaufgaben trotzdem notwendig. Gerade im Bereich der Sanitäranlagen sind saubere und sichere Kontaktflächen ein absolutes Muss. Hier kann die Tagesreinigung aktiv unterstützen, indem mehrmals täglich gereinigt wird und nicht erst nach Feierabend. Psychologischer Nebeneffekt: Die Pandemie hat uns Menschen für Hygienethemen sensibilisiert. Eine sichtbare Reinigung kann den Beschäftigten ein Sicherheitsgefühl vermitteln.

Reinigungskräfte mit Namen

Wir haben festgestellt, dass die Tagesreinigung unsere Reinigungskräfte aus der Anonymität holt. Wird zu Anwesenheitszeiten der Mitarbeiter gereinigt, bekommt die Reinigung nicht nur ein Gesicht – die Reinigungskraft wird auch viel mehr ins Team vor Ort integriert. Das sorgt automatisch auch für eine stärkere Wertschätzung der Arbeit und letztlich zu einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit.

Störung während der Arbeitszeit?

Die größte Sorge unserer Kunden ist, dass deren Mitarbeiter durch die Reinigungsarbeiten gestört werden könnten. Das „ablenkende“ Staubsaugen eines durchschnittlichen Büroraums nimmt aber nur wenige Minuten pro Woche in Anspruch. Die Zufriedenheit unser Kunden steigt durch die Tagesreinigung im Durchschnitt sogar. Und das lässt sich vor allem auf das höhere Serviceniveau zurückführen.

Sozialer Aspekt

Bei vielen unserer Mitarbeiter ist die Arbeit als Reinigungskraft zum Haupteinkommen geworden. Einige haben sogar mehrere Arbeitsgeber, um ein ausreichendes Einkommen zu erzielen. Sie haben also auch unterschiedliche Vorgesetzte, unterschiedliche Arbeitsmethoden und reisen von einem Standort zum anderen. Wenn wir Menschen in der Tagesreinigung unterbringen, lösen wir das Problem der fragmentierten Arbeit und mehrerer Arbeitgeber. Damit stellen wir sicher, dass die Menschen ab dem Nachmittag zu Hause bei ihren Familien sein können. Gemeinsames Abendessen, den Kindern bei den Hausaufgaben helfen oder einfach nur zusammen Zeit verbringen. Auch das ist dann wieder für Reinigungskräfte möglich.

Sie möchten noch mehr zu diesem spannenden Thema erfahren? Hier finden Sie eine Gegenüberstellung von Pro und Contra zur Tagesreinigung.

Diese Story kommentieren

0

Rückrufservice

Wir rufen Sie gerne zurück.